Orionnebel M42

Gestern war wieder klarer Himmel in Wien und ich habe die Gelegenheit genutzt, zum ersten Mal ein Foto vom Orionnebel zu machen. Diese Aufnahme ist übrigens mein erster Versuch, ein Astrofoto durch Kombination mehrerer Einzelbilder zu optimieren. Das Beitragsbild ist die Kombination von 11 einzelnen Aufnahmen mit zusammen 72 Sekunden Belichtungszeit gemacht mit meiner Canon EOS M6 Mark II am Lacerta 72mm APO, 432mm Brennweite. An der Aufnahmetechnik ließe sich noch viel optimieren, ich habe zum Beispiel keine Dark- und Biasframes gemacht, mit denen technische Fehler wie Hotpixel und Bildrauschen besser unterdrückt werden. Das ist dann eine Sache für den nächsten Versuch….

So sieht übrigens zum Vergleich ein Einzelbild mit 8s Belichtungszeit, ISO800 aus (etwas engerer Bildausschnitt):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.