Mond vom 17. März 2019

Nach langer Zeit habe ich einmal wieder die Kamera an das Teleskop getan und eine Aufnahme gemacht. Setup: Einzelbild mit Canon EOS M5 an Lacerta 72mm ED-Apochromat Teleskop mit 432mm Brennweite, 2-linsigem Lacerta Flattener auf einer Skywatcher EQ3 Montierung; ISO 200, 1/500s Belichtungszeit.

Wiener Schneebergblick

Fast 14 Jahre ist es her, daß ich diese Aufnahme frühmorgens an einem klaren Wintertag gemacht habe. Damals haben wir noch in Floridsdorf gewohnt und an einigen besonders klaren Tagen, häufiger im Winter, konnte man von unserem Balkon quer über die Stadt den Schneeberg in der Sonne leuchten sehen.

Der Wiener Prater am frühen Morgen

Seit mein Arbeitgeber diesen Sommer umgezogen ist, fahre ich wann immer es das Wetter erlaubt mit dem Fahrrad in die Arbeit. Der Weg führt mich quer durch den Prater, über die Jesuitenwiese und die Hauptallee. Jedesmal ist es ein Glücksgefühl durch dieses Naturrefugium zu radeln, vor allem wenn man von so einer tollen Lichtstimmung gegrüßt wird wie an diesem Morgen.

Aurora Borealis

Einer der Gründe warum wir nach Island gefahren sind war mein Traum einmal das Nordlicht zu sehen und im Idealfall auch fotografieren zu können. Laut Reiseführer soll es ab Mitte August zumindest theroetisch möglich sein. Nachdem wir in der ersten Hälfte unserer Reise auch mondlose Nächte bis knapp nach Mitternacht hatten habe ich am 22. August mein Glück versucht….und gefunden. In dieser Aufnahme sieht man das Nordlicht zusammen mit dem gesamten Sternbild Ursa Major (Großer Bär).

Aufnahmedaten: Canon EOS M5 2018-08-22 f/3.5 10sec ISO-1600 22mm

Tagpfauenaugenraupe

Heute haben wir einen wunderschönen Mitbewohner im Gemüsekisterl auf unserer Terrasse entdeckt. Eine Raupe eines Tagpfauenauge hat es sicht dort gemütlich gemacht. Zumindest bis eine Wespe gekommen ist die etwas lästig wurde.