„Fotografisches Manifest“

Es ist nicht das schärfste Objektiv, das ein ansprechendes oder gar herausragendes Foto macht. Es ist das Zusammenspiel von Elementen wie Licht, Emotion, Perspektive und der Fähigkeit (manchmal dem Glück) des Fotografen, diese im richtigen Moment zu einer Symbiose zu vereinen.